An issuer of crypto-debit cards would have lost $2.1 billion in cash

 

The major financial technology company Wirecard, which issues Crypto.com debit cards, has become controversial as some of its employees appear to have defrauded the company.

The Financial Times reported on 18 June that the auditors of the accounting company EY „could not confirm the existence of 1.9 billion euros in cash“, or around 2.1 billion dollars.

According to a company press release an administrator of Wirecard’s bank accounts tried to mislead the auditor and falsely indicate the existence of the cash balance.

Crypto.com claims that its card is the “most widely available“ after its expansion in Europe

The company’s share price plummeted by almost 50% on Thursday after the problem came to light.

According to earlier reports in the Financial Times, Wirecard’s staff in Dubai and Dublin appear to have been conspiring to falsely inflate sales and profits for nearly a decade.

Are crypto-cards in danger?
Crypto.com’s popular debit cards are issued by WireCard, which could be a problem for the company.

The Wirex payment platform reaches 3 million users
While it is unlikely that users‘ funds will be directly threatened, the hole in the reserves could lead to disruptions in the service of WireCard-issued cards. Cointelegraph contacted Crypto Trader for comments, but did not receive an immediate response.

However, Crypto.com is not the only provider that could be affected by this. WireCard is currently the debit card issuer for Wirex, TenX, and CryptoPay.

A notable exception in this group is the Coinbase Card, which is currently issued by PaySafe Financial Services. In addition, Coinbase became a primary issuer of Visa in February, which would place it on the same level as WireCard and PaySafe. However, the company has not yet directly issued its own debit card.

Cryptopay enables bank transfers in the UK with sterling

There are few providers willing to work with crypto-currency companies, and the crypto-debit card industry remains largely vulnerable to major issuers in distress. In January 2018, the sudden collapse of WaveCrest left virtually all crypto debit card companies without a product.

It is unclear whether WireCard’s problems will lead to a similar phenomenon, although this is different from the example of WaveCrest, which simply revoked its Visa license.

Zum Leidwesen von Justin Sun erhöht die Aufnahme in Huobi den Preis von Hive um 600%

 

Der Preis von Hive (HIVE), einer Gabel in Steem (STEEM), ist nach seiner Aufnahme in Huobi in die Höhe geschossen.

Die Aufnahme erfolgt einen Monat, nachdem Huobi und Binance Kundengelder mobilisiert hatten, um gegen die Steem-Gemeinschaft für eine scheinbar feindliche Übernahme des Netzwerks unter Führung des Tron-Gründers und jüngsten Steemit-Eigentümers Justin Sun zu stimmen.

Die Gesprächspartner behaupteten jedoch, Sun habe die Art des Ereignisses, über das abgestimmt wurde, falsch dargestellt, und zogen die Stimmen rasch zurück.

Vitalik Buterin von Ethereum schreibt über einen „Zombie“ BitTorrent unter der „Diktatur“ von Justin Sun
Kurz darauf kündigte Huobi an, dass er nach der Bifurkation HIVE-Marken an STEEM-Inhaber verteilen werde.

Huobis Eingliederung löst die HIVE-Parabel aus und überholt STEEM

Da Huobi inzwischen 83 Prozent des gesamten HIVE-Handelsvolumens ausmacht, hat die Börse den einst kleinen Markt, der über Bittrex und eine Handvoll winziger Börsen gehandelt wurde, mit Liquidität überschwemmt, was zu Gewinnen von mehr als 600 Prozent in mehr als drei Tagen sowie zu einer Volumenzunahme um mehr als das 20-fache geführt hat.

HIVE ist heute mit einer Marktkapitalisierung von 285 Millionen US-Dollar der 31. größte kryptografische Vermögenswert, der zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels bei 0,80 US-Dollar gehandelt wurde.

 

Bitcoin

Im Gegensatz dazu wird Steem derzeit für fast $0,18 gehandelt und ist mit einer Marktkapitalisierung von $66 Millionen die 68-größte Gruftwährung.

Der Entwickler von Hive „hat kein Problem“ mit der Aufnahme in Huobi

Andrew Levine, ehemaliger Leiter der Kommunikationsabteilung bei Steemit und derzeitiger CEO von OpenOrchard, diskutierte kürzlich, wie er zu Huobi und Binance einschließlich HIVE nach deren Rolle bei der versuchten Übernahme von Steem durch Sun stehen würde.

Justin Sun beschuldigt, sich den Weg an die Spitze von Steems Hierarchie bestochen zu haben
„Ich habe kein Problem damit, dass Hive an diesen Börsen auftaucht, man will immer seine Token an den Börsen haben, es gibt dort Kunden, es gibt Leute, die Ihr Token haben wollen, man will, dass die Benutzer Optionen haben“, sagte Levine.

„Ich vermute, es spielt mit der Frage, was die Absicht hinter den Aktionen war. Was ging dort wirklich vor sich? Denn wenn keine böswilligen Absichten vorliegen, dann muss man einfach sagen: „Na ja, vielleicht tun sie es nicht noch einmal, wen kümmert’s“, fügte er hinzu.

„Diese Situation war ein ziemlich seltenes Ereignis. Ich meine, ich denke, der schlimmste Fall, von dem ich nicht sage, dass er eingetreten ist, ist, dass Justin Sun und die Führungskräfte bei diesen Austauschen eine zu enge Beziehung hatten. Und in diesem speziellen Fall führte diese Nähe zu diesen schlechten Verhaltensweisen.

„Ich denke, die meisten von uns sind in den Blockchain Space geraten, weil uns diese Idee eines unregulierten Marktes gefällt. Und es sind Ereignisse wie diese, die mich zum Nachdenken gebracht haben, wissen Sie. „Nun, das ist es, was Sie bekommen“, sagte Levine, und er fügte hinzu:

„[Der Austausch] wächst sehr schnell. Sie sind nicht reguliert. Sie sind unerklärlich. Ich meine, [sie] veruntreuten Zollgelder von Kunden, das wäre ein Verbrechen. Die Realität sieht jedoch so aus, dass es Jahre dauern wird, bis die Regulierungsbehörden das „Abstecken“ verstehen.

3 Dinge, die jeder Kryptoanleger über den Handel mit Bitcoin-Futures wissen sollte

Krypto-Börsen bieten mehr Futures- und Options-Instrumente für Investoren an, aber es ist entscheidend, sich über Finanzierungs- und andere Gebühren im Klaren zu sein.

Der Handel mit Bitcoin (BTC)-Futures mag oberflächlich betrachtet einfach erscheinen, aber es gibt eine Reihe von Gebühren, die von Anlegern, die hohe Erträge aus Geschäften mit hoher Hebelwirkung erzielen wollen, ignoriert werden.

Zusätzlich zu den Handelsgebühren sollten sich Anleger auch des variablen Finanzierungssatzes bewusst sein, den viele Börsen erheben, und sogar Maker- und Taklergebühren sollten berücksichtigt werden.

Lassen Sie uns einen Blick auf drei Dinge werfen, die jeder Krypto-Händler über den Handel mit Bitcoin-Futures wissen sollte.

Tipps für Bitcoin Einsteiger

Die Finanzierungsrate kennen

Beim Handel mit Bitcoin-Futures-Kontrakten gibt es eine ganze Reihe versteckter Kosten. Die grundlegendste ist der Finanzierungssatz, der für alle ewigen Futures berechnet wird. Diese Instrumente sind auch als Perpetual Swaps bekannt, und solche Gebühren werden bei jeder Börse erhoben.

Der Finanzierungssatz ist für Händler mit kurzfristiger Hebelwirkung möglicherweise nicht relevant, da er alle 8 Stunden berechnet wird und selten 0,20 % übersteigt.

Für einen längerfristig orientierten Investor macht dies fast 20% pro Monat aus, was eine erhebliche Senkung der erwarteten Gewinne bedeutet. Diese Gebühr variiert in dem Maße, wie sich die Nachfrage nach Leverage von Long-Käufern zu Short-Verkäufern verschiebt.

Wie aus dem obigen Diagramm hervorgeht, deuten positive Zahlen darauf hin, dass Käufer eine solche Gebühr an die Verkäufer zahlen werden, und das Gegenteil gilt, wenn die Finanzierungsrate negativ ist.

Gebühren summieren sich bei fremdfinanzierten Beträgen

Trigger Happy Trader übersehen gewöhnlich die Handelsgebühren, da 0,075% eine ziemlich niedrige Zahl zu sein scheint, aber es ist wichtig zu beachten, dass diese Kosten im Voraus auf der Grundlage des gehebelten Handelsbetrags berechnet werden.

Ein Anleger, der 0,01 BTC einzahlt, zahlt für einen Handel mit 3.000 $ die gleichen Gebühren wie ein anderer Händler, der 1 BTC einzahlt. Das addiert sich zu 0,075%*3.000 = $2,25, was die eigene Marge und die potenziellen Gewinne verringert.

Beim Handel fallen auch andere Gebühren an, wie z.B. Maker-Aufträge, die über oder unter dem Marktniveau in das Auftragsbuch der Börse eingehen müssen. Es gibt auch Takeer-Gebühren, die bei Aufträgen anfallen, die sofort ausgeführt werden müssen.

Die Börsen ziehen außerdem weitere $2,25 von der Margin eines Händlers ab, um potenzielle Liquidationsgebühren abzudecken. Geht man davon aus, dass Bitcoin auf dem Niveau von 10.000 $ liegt, erfordert die anfängliche Einzahlung von 100 $ bei 0,01 BTC nun einen Gewinn von 4,7 %, um nach dem Handel mit 3.000 $ unter Berücksichtigung der Nehmergebühren die Gewinnschwelle zu erreichen.

Es ist möglich, solche Kosten durch die Verwendung von Maker-Gebühren zu vermeiden, was bedeutet, dass Aufträge nicht zum Marktpreis ausgeführt werden können.

Gebühren der Hersteller beeinflussen auch die Ergebnisse

Im obigen Auftragsbuch würde ein Kaufauftrag zu 9.400 USDT eine Order mit Herstellergebühr nach sich ziehen. Auf der anderen Seite würde ein Verkauf zu 9.460 USDT 0,075% an Gebühren für den Käufer nach sich ziehen.

Die meisten Terminbörsen bieten eine negative Maker-Gebühr an, was ein ziemlich gutes Geschäft zu sein scheint, da die Händler dann für den Handel bezahlt werden. Diese Strategie könnte für außerordentlich bewusste und kaltblütige Anleger funktionieren, obwohl diese Illusion von freiem Geld für die meisten mit ziemlicher Sicherheit schädlich sein wird.

Sobald man einen Auftrag erteilt, wird die ganze Welt davon Kenntnis nehmen. Wenn es genügend Käufer auf einer bestimmten Ebene gibt, werden Market Maker diese wahrscheinlich skalieren, indem sie Aufträge einige Cent im Voraus platzieren.

Auch wenn eine einzelne Order diese Aktivität vielleicht nicht auslöst, überwachen algorithmische Handelsstrategien (Bots) herdenähnliche Aktivitäten. Wenn man Aufträge am Markt ausführt, zahlt man am Ende mehr Gebühren, vermeidet aber, dass man 10 oder 100 Dollar mehr bieten muss, wenn der Preis nicht erreicht wird.

Wie Sie von Herstellergebühren profitieren können

Für Händler, deren Zeitrahmen länger als eine Woche ist, macht es viel Sinn, die Zahlung von Gebühren zu vermeiden. Negative Gebühren sollten als Anreiz gesehen werden, an seinen Zielen festzuhalten und Stop-Loss- und Take-Profit-Orders im Voraus zu platzieren, anstatt Marktorder zu verwenden.

Es gibt nur positive Folgen dieser Strategie, z.B. kann man es vermeiden, den ganzen Tag die Preise zu beobachten, und es hilft einem Händler auch, sich an seinen Spielplan zu halten.

Querrand existiert als bessere Option

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Spielraum zu verwalten, obwohl die Standardeinstellung Cross Margin ist. Bei dieser Einstellung wird der gesamte eingezahlte Betrag als Sicherheit für jeden Handel verwendet, so dass die Salden auf den Betrag verschoben werden, den man am meisten benötigt. Dies ist die beste Strategie für fast jeden Händler, egal wie erfahren er ist.

Durch die Auswahl einer isolierten Margin kann man die maximal zulässige Hebelwirkung für jeden Kontrakt manuell einstellen.

Diese Einstellung bewirkt, dass automatisierte Stop-Losses früher ausgelöst werden, wodurch die Ausführung auf eine automatisierte Handelsmaschine verlagert wird.

Mit dem neuen Minecraft-Plugin von Enjin können Spieler Blockchain-Assets in ihre Server integrieren

Das EnjinCraft-Plugin steht jetzt über 200.000 Minecraft-Servern zur Verfügung, sodass Spieler ihre eigenen Blockchain-Ökonomien in Minecraft integrieren können.

27. Mai 2020, SINGAPUR – Enjin hat EnjinCraft veröffentlicht, die jüngste Erweiterung des Minecraft-Ökosystems kurz nach dem 11. Jahrestag von Minecraft

EnjinCraft ist ein Open-Source-Blockchain-Plugin, mit dem Spieler Blockchain-Assets mit Minecraft Java Edition problemlos in ihre Bitcoin Evolution Server integrieren können, ohne Code schreiben zu müssen.

Durch einfaches Ablegen von EnjinCraft im Ordner „Plugins“ ihres Servers können Minecraft-Spieler beginnen, Blockchain-Assets (Token) über ihren Server zu integrieren und zu verteilen, das Blockchain-Inventar der Spieler zu lesen und den Spielern Zugriff auf einzigartige Gegenstände und Erfahrungen im Spiel zu gewähren Blockchain-Assets, die sie besitzen.

Mit EnjinCraft können Serverbesitzer reale Wertvorteile in ihre Spielewelten implementieren und ihren Spielern ein greifbares und dauerhaftes Eigentum an den Vermögenswerten und Währungen im Spiel bieten. Mit dem Plugin können Spieler diese Assets auch sicher Peer-to-Peer über Minecraft-Server sowie über externe Chatrooms und digitale Handelszentren wie den Enjin Marketplace handeln.

Bitcoin

Enjin Mitbegründer & CTO Witek Radomski sagte:

„ Enjins Wurzeln liegen in Minecraft. Als Minecraft von einem obskuren Indie-Spiel zu einem weltweiten Phänomen wurde, hat Enjin Hunderttausende seiner Gaming-Communities mit Strom versorgt, sodass die Leute virtuelle Volkswirtschaften schaffen und sowohl große als auch kleine Server monetarisieren konnten. „

Hinzufügen:

„ EnjinCraft ist der Beginn einer neuen Ära für Sandbox-Spiele. Spieler haben jetzt einen spürbaren Anteil an ihren Spielewelten, und Serverbesitzer können neue Arten von süchtig machenden Erlebnissen schaffen, indem sie Marken-Sammlerstücke und Gegenstände verwenden, die im digitalen Universum knapp und wertvoll sind. ”

EnjinCraft ist das zweite von Enjin veröffentlichte Minecraft-Plugin. Das erste Plugin des Teams, DonationCraft, ist eines der beliebtesten Minecraft-Plugins der Welt und wurde 5,1 Millionen Mal heruntergeladen. Mit 126 Millionen Spielern pro Monat und über 200 Millionen verkauften Exemplaren ist Minecraft das meistverkaufte Spiel aller Zeiten.

Zeitgleich mit dem Start von EnjinCraft hat Enjin auch sein Open-Source-SDK für Java veröffentlicht, die zugrunde liegende Technologie, die das neue Minecraft-Plugin antreibt. Java-Entwickler können das SDK verwenden, um Blockchain in jede Java-basierte Mobil-, Desktop- oder Web-App zu integrieren.

Besitzer von Minecraft-Servern, die an einer Verbesserung ihres Gameplay-Angebots interessiert sind, können das EnjinCraft-Plugin herunterladen und unter enj.in/enjincraft weitere Informationen erhalten.

Über Enjin

2009 startete Enjin das Enjin Network, eine Gaming-Community-Plattform mit über 20 Millionen Nutzern. Nach einem erfolgreichen ICO, der 18,9 Millionen US-Dollar einbrachte, begann Enjin 2017 mit dem Aufbau einer Reihe von Blockchain-Produkten, mit denen jeder Blockchain-Assets einfach erstellen, verwalten, handeln, speichern, erkunden, verteilen und integrieren kann.

Die Tools von Enjin bestehen aus der Enjin-Plattform, der Brieftasche, dem Marktplatz, dem Explorer, Beam und anderen Tools und Diensten und ermöglichen es Spielentwicklern und Studios, tokenisierte digitale Assets als Teil ihrer Strategien für Akquisition, Speicherung, Engagement und Monetarisierung zu verwenden. Das Enjin-Ökosystem wird von Enjin Coin (ENJ) angetrieben, einer auf Ethereum basierenden Kryptowährung, mit der der Wert von Blockchain-Assets mit Enjin-Unterstützung direkt unterstützt wird.

Kasinobonusse mit niedrigen Einsätzen

casino-party-ideenEin Teil des Reizes des modernen Online-Casinos ist die überwältigende Auswahl der besten Casino-Bonusse und Werbeaktionen, die angeboten werden. Während einige der größten Boni mit enormen Wettanforderungen verbunden sind, gibt es einige wenige Boni, die spielerfreundlicher sind. Wenn Sie Ihre Bonusgewinne schneller in die Hände bekommen möchten, ist unser Angebot an Casinobonussen mit niedrigen Wetteinsätzen der perfekte Ort, um damit zu beginnen. Unser Expertenteam hat bei der Suche nach den besten Casinos mit niedrigen Wetteinsätzen nichts unversucht gelassen. Wir haben eine Liste mit Hunderten von Casinos gefiltert und auf einige wenige seriöse, vertrauenswürdige Marken reduziert, die sich von den anderen abheben. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Favoriten auszusuchen, sich anzumelden und einzuzahlen, um Ihren exklusiven Bonus zu erhalten!

Kasinos mit niedrigen Wettbonussen zu finden, war früher eine fast unmögliche Aufgabe, aber es gibt jetzt viele Top-Marken, die fairere Angebote mit transparenten Bedingungen anbieten – wir haben das Beste an einem Ort!

TopRatedCasinos Editor

Wie Sie Ihren niedrigen Wettbonus beantragen können

    1. Wählen Sie ein Online-Kasino

      Die erste Aufgabe besteht darin, das richtige Online-Kasino zum Spielen auszuwählen. Nicht jedes Casino bietet niedrige Wettbonusse an, also nutzen Sie unsere Liste – wir haben eine fantastische Reihe von Top-Casinos zusammengestellt, die spielerfreundliche Boni anbieten. Wenn Sie Ihre Optionen abwägen, lohnt es sich auch, andere wichtige Merkmale wie die verfügbaren Spiele, die angebotenen Zahlungsmethoden und häufige Werbeaktionen zu prüfen, um sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte Casino perfekt zu Ihnen passt.

    2. Melden Sie sich an, um sich für Ihren exklusiven Bonus zu qualifizieren

      Sobald Sie einen Favoriten ausgewählt haben, folgen Sie unserem Link, um ein Konto zu registrieren. Möglicherweise müssen Sie Ihr Konto verifizieren, indem Sie Identitätsdokumente vorlegen, bevor Sie Ihr Willkommensangebot in Anspruch nehmen können.

    3. Einzuzahlende Forderung

      In den meisten Online-Casinos müssen Sie Ihre erste Einzahlung tätigen, bevor Sie Ihr Bonusgeld gutschreiben können. Sie können aus einer Reihe von Optionen wählen, darunter Kredit- und Debitkarten, E-Wallets, Prepaid-Gutscheine und Bitcoin. Sobald Sie Ihre Einzahlung getätigt haben, wird der Bonus Ihrem Konto in der Regel fast sofort gutgeschrieben.

    4. Spielen

      Jetzt können Sie ins Casino gehen und Ihre Lieblingsspiele spielen. Wenn Sie ein Angebot für Gratisdrehungen in Anspruch genommen haben, können Sie die Rollen an einigen der größten und neuesten Online-Slots mit erstaunlichen HD-Grafiken und lohnenden Funktionen drehen. Wenn Sie sich für eine gleichwertige Einzahlung entschieden haben, können Sie aus einer Reihe von Optionen wählen, darunter klassische Tischspiele wie Roulette, Blackjack und Baccarat.

    5. Zurückziehen

      Ein guter Niedrigwettbonus bietet Ihnen eine ausgezeichnete Möglichkeit, Ihre Gewinne schnell abzuheben. Wenn Sie also Glück gehabt haben und eine Glückssträhne haben, sollten Sie vielleicht aufhören und sich auszahlen lassen. Dieser Vorgang ist sehr einfach. Sie müssen zurück zum Kassierer gehen und die Auszahlungsmethode Ihrer Wahl wählen. Geben Sie einfach den Betrag ein, den Sie abheben möchten, und reichen Sie Ihren Antrag ein. Achten Sie darauf, die Grenzen des Casinos im Auge zu behalten – normalerweise müssen Sie mindestens 10 £ abheben. Wenn Sie zum ersten Mal spielen, müssen Sie möglicherweise Ihre Identität gemäß dem KYC-Verfahren des Kasinos überprüfen, bevor dies möglich ist.

Unser Ansatz für Online-Casino-Bewertungen

Bei TopRatedCasinos.co.uk sind wir sehr stolz darauf, unseren Benutzern die besten Online-Casinos zu präsentieren, die das Vereinigte Königreich zu bieten hat. Wir überprüfen ständig den Markt, um Ihnen die neuesten Informationen über neu eingeführte Casinos sowie Updates über langjährige Marken zu bieten. Unser Expertenteam recherchiert jedes Casino, das wir Ihnen vorstellen, und stellt sicher, dass Sie ein Casino kennen und einem Casino beitreten, das alle Ihre Anforderungen erfüllt. Die Schlüsselbereiche, auf die sich das TopRatedCasinos.co.uk Rezensionsteam konzentriert, sind

icon

Bonusangebote Wir beurteilen die Größe, die Qualität und die Einsatzanforderungen von Willkommensbonussen, Freispielen, Angeboten und VIP-Programmen.

 

icon

SpieleDie Spielauswahl ist sehr wichtig – wir suchen nach Tischspielen, Live-Spielen und einer Reihe von Spielautomaten von führenden Software-Anbietern

 

icon

DesignWir denken, dass Online-Casinos eine eigene Marke und ein eigenes Design haben sollten, mit modernen, leicht zu bedienenden Schnittstellen und einer einfachen Navigation.

 

icon

GeräteunterstützungWir suchen nach der höchsten Qualität bei Wetten auf eine Reihe von Mobiltelefonen und Tablets sowie auf Desktop-Computer.

 

icon

CashierWir überprüfen die verfügbaren Ein- und Auszahlungsmethoden, Zeiten, Einschränkungen, Währungen und mehr.

 

icon

Reputation Wir untersuchen die Popularität, Vertrauenswürdigkeit und das Kundenfeedback jedes Buchmachers, um die Stärke seines Rufs zu bestimmen.

Chinas Krypto-Währung ist näher als erwartet und arbeitet bereits an der Gesetzgebung

Trotz der Verzögerung steht die People’s Bank of China (PBC) kurz vor der Einführung ihrer offiziellen digitalen Währung. Durch die Zusammenarbeit mit mehreren großen Privatunternehmen hat die Zentralbank des Landes den Entwicklungsprozess abgeschlossen und arbeitet an einer angemessenen Gesetzgebung, bevor die CBDC veröffentlicht wird.

Chinas CBDC ist auf dem Weg

Nach dem Ausbruch von COVID-19 wurde die digitale Währung The News Spy der chinesischen Zentralbank (CBDC) auf unbestimmte Zeit verschoben. Da das Land jedoch die ersten Phasen der Erholung nach dem tödlichen Virus beschreibt, wurde in einem neuen Bericht mitgeteilt, dass die Einführung des CBDC näher als erwartet liegt.

Die chinesische Zentralbank hat den Entwicklungsprozess durch die Zusammenarbeit mit mehreren lokalen Firmen, darunter Huawei, China Merchants Bank, Tencent und der Technologie-Riese Alibaba, abgeschlossen.

Letzterer hat Berichten zufolge vom 21. Januar bis zum 17. März fünf Patente im Zusammenhang mit der künftigen digitalen Währung veröffentlicht. Die Patente decken verschiedene Bereiche der zukünftigen Verwendung der digitalen Währung ab. Dazu gehören die Ausgabe, digitale Brieftaschen, die Aufzeichnung von Transaktionen, die Unterstützung des anonymen Handels und die Unterstützung bei der Überwachung und dem Umgang mit illegalen Konten.

Abgesehen von allen Patenten muss die digitale Währung auch der lokalen Gesetzgebung entsprechen. Dies könnte dem Bericht zufolge Probleme aufwerfen, da die Währung bei der Aufsicht mit den Banken- und Versicherungsaufsichtsbehörden zusammenarbeiten muss. Dieser Prozess könnte recht langwierig sein. Daher kann der genaue Zeitpunkt der Einführung des CBDC noch nicht bestimmt werden.

Die Software The News Spy herunterladen

Interessanter Zeitplan

Da die Welt wohl in die nächste, lang erwartete Rezession eintritt, ergreifen die meisten Zentralbanken extreme Maßnahmen zur Bekämpfung der Wirtschaftsbeschränkung. Die US-Notenbank beispielsweise senkte die Zinssätze in einer noch nie dagewesenen Weise und kündigte sogar eine unbegrenzte quantitative Lockerung an.

Chinas Ansatz zur Stabilisierung seiner Wirtschaft könnte sich mit der Einführung der digitalen Währung erheblich unterscheiden. Cao Yan, Geschäftsführerin der Digital Renaissance Foundation, ist der Ansicht, dass die PBC die Entwicklung des CBDC beschleunigen sollte.

Er umriss zwei Hauptverdienste; erstens würde sie Chinas Führungsposition in dieser neuen digital orientierten Welt festigen. Zweitens könnte ein CBDC in Zeiten der Unsicherheit effizienter sein als eine einfache Senkung der Raten.

„Wenn die Möglichkeit besteht, dass China als letzte Option eine Senkung der Zinssätze in den negativen Bereich erwägt und eine solche Politik auf kommerzielle Kredite und Darlehen ausrichtet, dann wird eine im Umlauf befindliche digitale Währung statt M0 dies erreichen können“. – erklärte er.

Preisanalyse: BTC, ETH, XRP, BCH, BSV, LTC, EOS, BNB, XTZ, ADA

Die Aktienmärkte haben sich am 24. und 25. Februar stark verkauft. Selbst Gold, ein traditioneller sicherer Hafen, hat seine Rallye zum Stillstand gebracht. In ähnlicher Weise erleben auch Kryptowährungen eine Korrekturperiode.

Die gesamte Marktkapitalisierung für Krypto ist von rund 308 Milliarden US-Dollar am 15. Februar auf 248 Milliarden US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung gesunken , was einem Rückgang von rund 19,50% entspricht.

Für einen Bitcoin Superstar Anleger ist dies eine normale und gesunde Korrektur, die die Möglichkeit bietet, bestehende Positionen zu kaufen oder zu ergänzen

In einem Interview mit CNBC sagte der Milliardär Tim Draper, er habe sein Geld aus Aktien in Bitcoin Superstar und Kryptowährungen verschoben. Er bekräftigte sein Bitcoin Superstar Ziel von 250.000 USD für Bitcoin Superstar bis Ende 2022 oder Anfang 2023.

Draper erwartet in den nächsten zehn Jahren eine Revolution in Richtung einer dezentralen Welt, und dies macht ihn optimistisch in Bezug auf Kryptowährungen. Obwohl er keine genaue Zahl darüber teilte, wie viel Prozent seines Portfolios in Bitcoin waren, sagte er, dass es „viel“ sei.

Im Gespräch mit CNN betonte Anthony Pompliano, Mitbegründer von Morgan Creek Digital, dass in wenigen Jahren alles auf der Welt digital sein wird. Laut Pompliano würde Bitcoin, obwohl mehrere Zentralbanken möglicherweise eine digitale Version ihrer Währungen auf den Markt bringen, oberste Priorität haben, da seine Geldpolitik der Politik der Zentralbanken überlegen ist.

Die derzeitige Korrektur der Kryptowährungen dürfte die Spekulanten erschüttern, die nach dem scharfen Lauf in diesem Jahr aktiv wurden. Dies sollte langfristigen Anlegern die Möglichkeit bieten, ihr Portfolio zu erweitern oder neue Long-Positionen in Kryptowährungen zu eröffnen.

Lassen Sie uns die Diagramme analysieren, um herauszufinden, ob die Korrektur beendet ist oder ob die Kryptowährungen weiter sinken.

BTC / USD

Bitcoin ( BTC ) hat unter dem kleinen absteigenden Kanal und der psychologischen Unterstützung bei 9.000 USD gebrochen. Die Unterstützungsstufen werden dick und schnell gebrochen. Mit dem heutigen Herbst wurde die seit Januar dieses Jahres geltende Folge höherer Tiefststände gebrochen. Dies ist ein bärisches Zeichen.

Die 20-Tage-EMA hat begonnen, abzulehnen, und der RSI ist in die negative Zone gesunken, was darauf hindeutet, dass Bären wieder im Spiel sind. Die nächste Abwärtsunterstützung ist die Zone von 8.240,67 bis 7.856,76 USD.

Umgekehrt, wenn sich das BTC / USD-Paar von den aktuellen Niveaus erholt und über 9.000 USD steigt, wird dies ein riesiges positives Ergebnis sein, da dies auf einen starken Kauf auf niedrigeren Niveaus hinweist. Wir werden warten, bis der Niedergang beendet ist, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

ETH / USD

Der Äther ( ETH ) brach am 25. Februar unter dem symmetrischen Dreieck, was ein bärisches Zeichen ist. Der Verkauf hat heute zugenommen und der Altcoin ist unter die nächste Unterstützung bei 235,70 USD gefallen. Dies löste unseren vorgeschlagenen Stop-Loss von 230 USD für die verbleibenden Long- Positionen aus.

Die 20-Tage-EMA hat begonnen, abzulehnen, und der RSI ist in die negative Zone gefallen, was darauf hindeutet, dass Bären die Oberhand haben. Der nächste Stopp dürfte 197,75 USD betragen, was knapp unter dem 50-Tage-SMA von 203 USD liegt.

Wir erwarten, dass die Bullen 197,75 USD aggressiv verteidigen. Ein Abpraller dieser Unterstützung dürfte bei 235,70 USD auf Widerstand stoßen. Wir werden warten, bis das ETH / USD-Paar ein neues Kauf-Setup bildet, bevor wir einen Handel damit empfehlen.

Btc

XRP / USD

Der XRP fiel am 25. Februar unter die Unterstützung von 0,26362 USD, was unseren vorgeschlagenen Stop-Loss bei den Long- Positionen bei 0,26 USD auslöste . Der Rückgang vervollständigte auch ein Kopf-Schulter-Muster (H & S), das ein Ziel von 0,18043 USD hat.

Die 20-Tage-EMA hat abgelehnt und der RSI ist in die negative Zone gesunken, was darauf hindeutet, dass Bären die Oberhand haben.

Die nächste Unterstützung nach unten liegt bei 0,21302 USD und darunter bei 0,19979 USD. Wir erwarten, dass die Käufer diesen Niveaus näher kommen. Bei einem Pullback ist jedoch mit einem starken Widerstand am Ausschnitt des H & S-Musters von 0,26362 USD zu rechnen.

Wenn der Preis vom Ausschnitt abweicht, wird der Rückgang wieder aufgenommen. Wenn die Bullen das XRP / USD-Paar jedoch über 0,26362 USD drücken können, signalisiert dies Stärke.

BCH / USD

Bitcoin Cash ( BCH ) hat am 25. Februar die 50-Tage-SMA unterschritten und ist weiter gesunken. Die Bullen versuchen derzeit, die Unterstützung bei 306,78 USD zu verteidigen. Wenn die Käufer den Preis wieder über 360 USD drücken können, signalisiert dies eine Nachfrage auf niedrigeren Niveaus.

Wenn der Rebound von 306,78 USD jedoch nicht über 360 USD steigt, werden die Bären versuchen, die Abwärtsbewegung zum nächsten Ziel von 270,15 USD fortzusetzen.

Die 20-Tage-EMA wurde abgelehnt und der RSI befindet sich im negativen Bereich, was darauf hindeutet, dass Bären das Kommando haben. Wir werden warten, bis das BCH / USD-Paar eine Trendwende signalisiert, bevor wir einen Handel damit vorschlagen.

Thailändische Bank SCB startet Cross-Border Payments App auf Bitcoin Profit

Die Bank arbeitet auch daran, Mikro-Zahlungseinrichtungen auf die Plattform zu bringen.

Die Siam Commercial Bank (SCB), die älteste Bank Thailands, hat gemeinsam mit Ripple eine mobile Anwendung entwickelt, die sofortige grenzüberschreitende Zahlungen ermöglicht.

Wie Ripple am Mittwoch ankündigte, wird die mobile Anwendung – SCB Easy – auf der Technologie des Bitcoin Profit Blockchain-Unternehmens laufen

Während der Einführung der neuen Plattform, kündigte Arthit Sriumporn, Senior Vice President der Bank, an: „Es ist so schwierig, heute Bitcoin Profit Geld zu senden und zu empfangen. Die Leute müssen physisch in eine Bankfiliale gehen, lange und komplizierte Bitcoin Profit Formulare ausfüllen und auf den Zahlungseingang warten – ohne Transparenz. Mit unserem Bitcoin Profit Service können ihre Lieben aus dem Ausland die Zahlung überweisen und das Geld sofort erhalten.

Er präsentierte auch eine Live-Demo der Plattform, die dafür sorgt, dass Gelder in weniger als einer Minute überwiesen werden können.

Südostasien ist einer der wichtigsten Märkte für den mobilen Zahlungsverkehr. Allein in Thailand nutzen 67 Prozent der Bevölkerung einige mobile Anwendungen zum Bezahlen.

Die Bank startete die mobile Anwendung, als sie ihre Präsenz in den Nachbarländern – Kambodscha, Laos, Myanmar und Vietnam – ausbauen will.

Btc

Anpassung der App an regionale Bedürfnisse

Inzwischen arbeiten die Bank und das Zahlungsunternehmen auch daran, QR-Code-basierte Zahlungsfunktionen in die Anwendung zu bringen. In der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass diese Funktion auch Mikro-Zahlungsdienste bringen wird.

„Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Tourist, der nach Thailand kommt, und Sie können Ihre mobile Anwendung in Ihrem Heimatland nutzen, um nach Zahlungen zu scannen und den Umtausch in die lokale Währung zu vermeiden. Sie können Ihre mobile Anwendung verwenden, die QR-Zahlung scannen und sofort Waren erhalten“, fügte Sriumporn hinzu.

Obwohl Ripple sich mit seiner digitalen Währung einigen Kontroversen ausgesetzt sieht, fügt das Unternehmen seinem Netzwerk ständig Banken und Finanzinstitute hinzu. Im Oktober schloss das Unternehmen einen Vertrag mit dem britischen Unternehmen Finastra ab, der es seinen Kunden ermöglicht, mit Hilfe der dezentralen Technologie international Geld zu versenden.

Veröffentlicht in App

IBM und Tata sind jetzt EZB-Besitzer der Hedera DLT-Plattform

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht, Hedera Hashgraph, hat ein öffentlich verteiltes Hauptbuch bekannt gegeben, dass Tata Communications und IBM-Technologie ihrem Regierungsrat beigetreten sind.

Die Veröffentlichung der Plattform bezeichnete die Aufnahme der beiden Unternehmen als „starke Unterstützung“ ihres Hashgraph-Konsensmechanismus.

Weitere Dezentralisierung

Der Chief Executive Officer von Hedera Hashgraph, Mance Harmon, erklärte, dass die Einbeziehung der Erfahrungen von Tata Communications und IBM die Governance der Plattform weiter dezentralisiert.

Sagte er:

„Unser Governance-Modell, das ein robustes System von Checks and Balances beinhaltet, stellt sicher, dass die Leistung nicht konsolidiert werden kann, und bietet gleichzeitig eine stabile und skalierbare Plattform, auf der Entwickler aufbauen können.“

Der Hedera EZB-Rat wird voraussichtlich aus etwa 39 multinationalen Unternehmen bestehen, und jedes Mitglied kann maximal zwei aufeinanderfolgende dreijährige Amtszeiten absolvieren. Sie werden auch für die Beseitigung der mit Gabeln verbundenen Risiken verantwortlich sein und die Integrität der Codebasis gewährleisten.

Hedera erklärte, dass nun eine Vielzahl von Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Recht, Technologie und Einzelhandel im Rat vertreten sind.

Leemon Baird, Mitbegründer und Chief Scientist bei Hedera, erklärte außerdem, dass der neue Regierungsrat eine sehr wichtige Rolle für den Erfolg des Unternehmens spielen wird.

 Erfolg des Unternehmens

Erfolg des Unternehmens

„Die Mitglieder des Verwaltungsrates sind die eigentlichen Eigentümer des Unternehmens. Sie sind nicht nur Berater. Sie sind Hedera“, erklärte Baird. „Hedera ist eine LLC, die auf 39 Arten aufgeteilt ist – 39 Unternehmen besitzen sie, kontrollieren sie und treffen alle Entscheidungen.“

Darüber hinaus bezeichnete der Vice President of Blockchain Technologies bei IBM, Jerry Cuomo, Hedera als „de facto Standardunternehmen, die Blockchain-basierte Ledger erstellen, verwalten und einsetzen“.

Er erklärte dann, dass er der Überzeugung sei, dass die Plattform dazu beitragen könne, den Einsatz von Hyperledger Fabric in Unternehmensumgebungen zu verbessern und zu vereinfachen.

Veröffentlicht in IBM

Bitfinex kündigt Offline-Zeit für System-Upgrade an

Bitfinex offline

Die Bitfinex-Börse hat angekündigt, dass sie für einige Stunden offline gehen wird, wobei ein Upgrade durchgeführt wird, um die Eigenschaften der iFinex-Matching-Engine zu verbessern.

Die Bitfinex-Plattform soll um 9.30 UTC offline gehen und zwei bis drei Stunden lang gewartet werden

Bitstarz-Spieler erhält 2.459.124 $ Rekordgewinn! Ein glücklicher Spieler hat einen Hausrekord von $2.459.124 gelandet und gewinnt nach diesen Erfahrungen auf dem neuen Azrabah Wunschslot bei BitStarz! Könntest du der Nächste sein?

„Bitfinex wird am Donnerstag, den 1. August, ein System-Upgrade durchführen, um die Stabilität und Skalierbarkeit der iFinex-Matching-Engine zu verbessern.

Das Upgrade soll um 9.30 Uhr UTC beginnen und die Dienste werden für 2-3 Stunden offline sein. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine grobe Schätzung handelt und sich der genaue Zeitpunkt aufgrund von Marktbewegungen leicht ändern kann. „-lesen Sie ihren Medium-Post.

Wie angekündigt, werden auch alle iFinex-Plattformen – Bitfinex, Ethfinex, etc. – während des Upgrades kurzzeitig abgeschaltet.

Händler haben keinen Zugriff auf ihre Konten und können während dieser Zeit keine Salden überprüfen oder Geschäfte tätigen

„Das Plattform-Upgrade erfordert, dass alle iFinex-Handelsplattformen für die Dauer der Wartungsperiode offline geschaltet werden. Dies bedeutet, dass Händler von Bitfinex und Ethfinex während des Updates nicht in der Lage sein werden, ihre Wallets zu handeln, anzusehen oder darauf zuzugreifen.

Wir bitten alle unsere Händler, entsprechend vorauszuplanen und die notwendigen Kontoanpassungen vor Beginn des Plattform-Upgrades vorzunehmen.“

Bitfinex offline

Bitfinex versicherte den Nutzern auch, dass alle ihre Gelder sicher aufbewahrt werden und keiner von ihnen sein Geld aus seinen Hot Wallets verlieren wird, wenn das Upgrade stattfindet. Alle Aufträge, die vor dem Offline-Zeitraum geöffnet wurden, werden wieder aufgenommen, wenn die Plattform wieder in Betrieb ist.

Auch „Benutzer werden während der Ausfallzeiten nicht liquidiert. Händler sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass sie bei einer signifikanten Kursentwicklung in dieser Zeit bei Wiedereröffnung der Plattform Gefahr laufen, liquidiert zu werden. In diesem Sinne bitten wir alle Händler, ihre Margenanforderungen zu überprüfen und das Risiko von Marktbewegungen auf ihren offenen Margenpositionen zu bewerten, bevor sie in das Wartungsfenster eintreten.“