IBM und Tata sind jetzt EZB-Besitzer der Hedera DLT-Plattform

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht, Hedera Hashgraph, hat ein öffentlich verteiltes Hauptbuch bekannt gegeben, dass Tata Communications und IBM-Technologie ihrem Regierungsrat beigetreten sind.

Die Veröffentlichung der Plattform bezeichnete die Aufnahme der beiden Unternehmen als „starke Unterstützung“ ihres Hashgraph-Konsensmechanismus.

Weitere Dezentralisierung

Der Chief Executive Officer von Hedera Hashgraph, Mance Harmon, erklärte, dass die Einbeziehung der Erfahrungen von Tata Communications und IBM die Governance der Plattform weiter dezentralisiert.

Sagte er:

„Unser Governance-Modell, das ein robustes System von Checks and Balances beinhaltet, stellt sicher, dass die Leistung nicht konsolidiert werden kann, und bietet gleichzeitig eine stabile und skalierbare Plattform, auf der Entwickler aufbauen können.“

Der Hedera EZB-Rat wird voraussichtlich aus etwa 39 multinationalen Unternehmen bestehen, und jedes Mitglied kann maximal zwei aufeinanderfolgende dreijährige Amtszeiten absolvieren. Sie werden auch für die Beseitigung der mit Gabeln verbundenen Risiken verantwortlich sein und die Integrität der Codebasis gewährleisten.

Hedera erklärte, dass nun eine Vielzahl von Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Recht, Technologie und Einzelhandel im Rat vertreten sind.

Leemon Baird, Mitbegründer und Chief Scientist bei Hedera, erklärte außerdem, dass der neue Regierungsrat eine sehr wichtige Rolle für den Erfolg des Unternehmens spielen wird.

 Erfolg des Unternehmens

Erfolg des Unternehmens

„Die Mitglieder des Verwaltungsrates sind die eigentlichen Eigentümer des Unternehmens. Sie sind nicht nur Berater. Sie sind Hedera“, erklärte Baird. „Hedera ist eine LLC, die auf 39 Arten aufgeteilt ist – 39 Unternehmen besitzen sie, kontrollieren sie und treffen alle Entscheidungen.“

Darüber hinaus bezeichnete der Vice President of Blockchain Technologies bei IBM, Jerry Cuomo, Hedera als „de facto Standardunternehmen, die Blockchain-basierte Ledger erstellen, verwalten und einsetzen“.

Er erklärte dann, dass er der Überzeugung sei, dass die Plattform dazu beitragen könne, den Einsatz von Hyperledger Fabric in Unternehmensumgebungen zu verbessern und zu vereinfachen.